Erfahrungsberichte

 

The Reconnection® hat mein Leben verändert.

 

Ich war auf der Suche nach etwas, womit ich Menschen helfen kann. In Reconnective Healing® habe ich gefunden, was ich gesucht habe.

Auf so einfach Art können so kraftvolle Dinge geschehen!

 

Ich bin sehr dankbar für dieses Geschenk. 

                                                                                                                             

 

Liebe Klienten,

ich würde mich sehr freuen, wenn auch Sie Ihre persönlichen Erfahrungen hier hier mit uns teilen würden.

Einfach per E-Mail an mich schicken. Herzlichen Dank! 

                                                                                                                             

 

Hier ein paar Erfahrungen meiner Klienten, wie sie die Sitzungen

empfunden haben bzw. was es in ihrem Leben verändert hat.

Dankeschön, dass ihr das mit uns teilt!

 

Ich hab eine wunderschöne Wohnung gefunden. Sie ist so schön, dass ich es kaum fassen kann. Ich muss dir sehr danken, weil sich nämlich alles geändert hat nach dem Reconnective Healing bei dir. Kein Witz - das war, als ob ein Knoten aufgegangen wäre. Alles hat sich danach einfach ergeben. Das dauert bis jetzt an. Ich komme mir gesegnet vor, wirklich. Es ist ganz erstaunlich, was diese eine Sitzung bewirkt hat.

   Bettina

The Reconnection war eine einmalige Erfahrung: Das wohlige Gefühl, ins Universum eingewoben zu sein und verbunden mit allem was ist - das ist eigentlich gar nicht in Worte zu fassen.

   Simone   

 

Irgendwie lässt mich das Thema Reconnective Healing nicht mehr los...

Es ist ziemlich viel Bewegung in meinem Leben...

Manche Blockaden sind einfach wie weggefallen.

Ich sehe interessanterweise auch viele positive Veränderungen bei den Menschen in meinem Umfeld.

Mein Körper arbeitet noch ganz schön, das merke ich, aber die Erschöpfung ist deutlich weniger geworden - ich habe viel mehr Kraft!

Ich würde nun natürlich sehr gern auch The Reconnection machen.

   Simone (nach nur zweiten Sitzungen Reconnective Healing!)

 

 

Vielen lieben Dank Elke, dass du diese wundervolle Arbeit von Eric Pearl in mein Leben gebracht hast! Ich bin damit sofort in Resonanz gegangen und war Feuer und Flamme, es bei dir auszuprobieren. Dein authentischer, wertschätzender Umgang und deine ruhige Art waren sehr vertrauenserweckend. :-)

 

Schon die 1. Reconnective Healing-Sitzung zauberte mir ein Lächeln ins Gesicht. Da war diese „Wärmekugel“ in meinem Bauch. Die 2. fühlte sich dann noch tiefer an. War ein Geschenk, mein Licht wahrzunehmen!. Bei der 3. Sitzung spürte ich u. a. eine Verbindung von den Füßen in die Tiefe, wie Wurzeln, die mich erden.

Für mich waren Veränderungen auf mentaler und spiritueller Ebene am stärksten. Eine neue Form der Klarheit, neue Visionen, ein Getragensein – welch Geschenk!

 

The Reconnection fühlte sich nochmal anders an, das ging wirklich unsagbar tief, schwer in Worte zu fassen. Seitdem spüre ich zum ersten Mal, welche Kräfte durch mich fließen, erahne ich mein Potenzial. Gehe nun kraftvoller meinen beruflich neuen Weg an. Und fast jeden Tag erlebe ich besondere Fügungen bzw. dass sich meine Außenwirkung verändert.

 

Welch segensreiche Methode, um bei der Bewusstseinserweiterung, der Frequenzerhöhung und dem Erwachen unterstützt zu werden!

   Annette

 

 

Nach meiner Reconnection war ich noch beim Bäcker. Habe exakt 5,55 € bezahlt.
...555... die Zahlen auf dem Display sprangen mir sofort ins Auge. Im Buch "Die Zahlen der Engel" von Doreen Virtue bedeutet die 555:

"Wichtige Veränderungen und bedeutende Transformationen stehen für dich an.
Du hast eine Gelegenheit, aus der Verpuppung deines Daseins auszubrechen
und das phantastische Leben zu entdecken, das dir in Wahrheit zusteht."

Das Buch hab ich mir vor ein paar Jahren gekauft, weil ich mich mit Zahlen beschäftige. Als ich es zum ersten Mal las, flog langsam durch das offene Küchenfenster eine kleine Feder rein und landete direkt auf dem Buch! Das war so ein inniger und berührender Moment, dass ich die Feder spontan einklebte.
Deshalb war ich auch so gerührt, als ich die 555 kurz nach der Reconnection sah...

 

Ich genoß noch meinen Kaffee auf dem Bänkchen und war innerlich sehr, sehr
ruhig. Da kamen mir plötzlich zwei Sätze in den Sinn:
"Ich bin Veränderung. Ich bin das Neue."

Wollte das gar nicht analysieren und verstehen, aber ich fühlte deutlich,
daß die Bedeutung weittragend ist. Als ich dann Richtung Bahnhof losging, sah ich vor meinem inneren Auge ein sehr kraftvolles Bild:

Ich sah einen kräftig leuchtenden Stern. Nur daß er nicht wie ein typischer
Stern aussah, sondern wie ein längliches, ovales Ei. Trotzdem WUSSTE ich, daß es ein Stern ist, der Kern, das Zentrale, und daß „ICH“ das bin. Weißes und goldenes strahlendes Licht. Dieser Stern strahlte in alle Richtungen von sich aus, aber nicht in Strahlen, sondern in kleinen starken, aber angenehmen Wellen...

Es war ein sehr kraftvolles Bild und gleichzeitig sehr angenehm... Es war
den ganzen Weg über da, bis zum Bahnhof. Schwer in Worte zu fassen... auch jetzt, seh ich es vor mir. Es ist so präsent... muß nur daran denken und es ist da. Selbst wenn ich nicht dran denke, es mir bewusst herhole, fühle ich mich fest bzw. tief verankert damit...
   Sandra

 

Während The Reconnection sah ich einen Kanal, der sich zu mir durch dichte Wolken öffnete. Das berührte mich sehr. Jetzt - Wochen später - weiß ich, dass sich mit der Reconnection etwas verändert hat, obwohl ich es noch nicht greifen kann. Aber es ist definitiv da und ich freue mich, diesen überaus spontanen Schritt gemacht zu haben.

   Miriam

 

Liebe Elke,

die vergangenen Tage waren für mich emotional sehr belastend.Ich fühlte mich unruhig und unausgeglichen. Einfach nicht in meiner Mitte. Dank deiner Behandlung fühle ich mich nun ausgerichtet und wieder mit beiden Beinen auf der Erde, um die anstehenden Aufgaben gut bewältigen zu können.

 

Körperlich fühle ich mich wohl und aufgerichtet. Beginnend am Becken, das sich erst kreisend und dann links und rechts bis nach vorne und nach hinten eingependelt hat.

 

Über den Rücken wurden meine beiden Schulterblätter nach oben hinten in einer angenehme Weise aufgerichtet. Die Schmerzen an meinem rechten Knie verschwanden und das Ziehen in der Leiste wurde weniger. Eine Entzündung im rechten Handgelenk hin zum rechten Mittelfinger habe ich in der Ruhe verstärkt wahrgenommen. Ein angenehmer Energiefluss war beruhigend und angenehm. 

 

Im Herzbereich fand eine Öffnung statt und ein inneres Bild von einem leuchtenden Herzen mit dem Abbild Marias tauchte auf und erinnerte mich an meine Anbindung zum Göttlichen und den heilenden Kräften.

 

Ich fühle mich rundum beschenkt und in meiner Frühlingskraft. Vielen herzlichen Dank für diese ganz besondere Arbeit. Viel Erfolg und Freude mit deiner Herzensaufgabe

   Sei umarmt, Manuela

Liebe Elke,
bei der SKYourself-Sitzung verhielt es sich tatsächlich so, wie du mir sagtest und ich es auch schon vorher darüber gelesen hatte: Eine belastende Emotion, die ich auf deine Anleitung hin gedanklich verfolgte und "immer größer werden" ließ, war auf dem Höhepunkt des Gefühls plötzlich nicht mehr schlimm und ebbte dann richtiggehend ab. Die negative Emotion ist auch später nicht mehr aufgetreten. Vielen Dank, dass Du mir diese Last "wegge-skyt" hast.

   Danke nochmal und liebe Grüße, Sabine
 

 

Die auffälligste körperliche Veränderung nach meiner Reconnection ist, dass ich mein Hohlkreuz los bin! Ich hatte ja schon nach der ersten Healing-Sitzung das Gefühl, dass ich aufrechter stehe. Nach der Reconnection war ich abends noch Tangotanzen und habe gemerkt, dass ich mich nicht mehr bewusst drauf konzentrieren muss, meine Hüfte nach vorne zu schieben, damit ich in meiner Achse stehe, sondern dass ich so schon ganz natürlich stehe - ohne Anstrengung und ohne mich selbst dran zu erinnern, diese Haltung bewusst einzunehmen!
   Susanne

 

Liebe Elke,

ich konnte es nicht glauben: Mit jedem Schritt, den ich an diesem Abend noch tat, wurde mein Knie immer besser und besser und ich kam eben die Treppe in den zweiten Stock hochgestiegen, woran heute Morgen noch nicht zu denken war.

Das war ein tolles Erlebnis. Danke danke danke :)

Auch mein Problem der letzten Zeit, des sich "im Kopf unsortiert" fühlens ist wie weggeblasen. Ich fühle mich viel fokussierter und entspannter. Toll!

   Liebe Grüße, Leoni 

Mein Healing fand mitten in meiner Abiturvorbereitung statt. Zu Beginn war ich natürlich extrem aufgewühlt und im Stress, wie man es in dieser Phase eben ist. Meine Gedanken waren total bei dem Abitur und ich konnte nicht wirklich loslassen. Außerdem hatte vor der Sitzung mein Vertrauen Stück für Stück angefangen nachzulassen.

Nach meiner Sitzung war ich ganz entspannt und wieder in der Verbindung mit mir selbst. Das Vertrauen war da und ich wusste, dass ich dieser Herausforderung gewachsen bin. Lernen fiel mir anschließend viel einfacher, ich war wie verbunden mit meinem Wissen und konnte alles abrufen.

Das Abitur letztendlich verlief sehr gut. Ich war sehr entspannt und im Vertrauen und konnte alles gelernte problemlos abrufen.

   Max

 

Ich hatte mein Healing kurz vor einer Operation. Ich wusste, dass ich mit der Sitzung meine Selbstheilungskräfte aktiviert hatte. Danach fühlte ich mich mental sehr stark. 

Die erste OP hatte ich Anfang Dezember 2015, die zweite OP Anfang Januar 2016.
Beide Operationen bin ich sehr ruhig und gelassen und voller Zuversicht angegangen,  obwohl das sonst nicht so meiner Art entspricht. Die Heilung danach verlief auch entsprechend gut.

Ich bin überzeugt, dass die von Ihnen durchgeführte Healing-Sitzung mir dabei sehr geholfen hat.

   Hildegard

 

Nach dem Reconnective Healing fühlte ich mich wieder vollständig, verbunden mit mir selbst, die Energie war wieder im Fluss. Ich konnte wieder Freude spüren und lachen.

 

Erst da habe ich gemerkt, was mir davor gefehlt hat und es war so schön, mich wieder voll und ganz zu spüren und wieder viel Freude empfinden zu können.

   Andrea

 

Für mich war es kein "Aha"-Erlebnis. Keine Schmerzen, die plötzlich weg waren.

Aber es hat mich in meiner positiven Grundstimmung bekräftigt, dass ich auf dem richtigen Weg bin - immer mehr im Augenblick leben, das zu sehen und anzunehmen, was kommt und zu erkennen, dass alles Sinn macht und wichtig ist.

Hab mich bei Elke vom ersten Moment gut aufgehoben gefühlt, ihre Erklärungen waren sehr überzeugend und ihre Begeisterung für die Sache spürte ich  

einfach aus dem Inneren heraus funkeln.

Danke Elke! weiterhin viel Erfolg bei Deiner Mission!

   Erika 

 

Ich fühlte mich während der ganzen Sitzung sehr wohl. Am Anfang und Schluss war es wie eine Welle. Während der Sitzung habe ich genau gespürt, wo Elke gerade ist, vor allem bei meiner Kaiserschnittnarbe. Es fiel mir schwer, loszulassen, aber nach der Sitzung war ich tiefenentspannt.

   Ulrike   

 

Es war, als ob ich schwebe und gleich einschlafe.

Wegen meinen Rückenschmerzen kann ich sonst schlecht auf dem Rücken liegen, aber bei der Sitzung war es angenehm. Es war, als ob meine Lendenwirbelsäule immer wieder bewegt wird.

   Mediha

 

Meine Nase wurde plötzlich frei. So tief konnte ich schon lange nicht mehr atmen. Es war sehr befreiend. 

Vor der Sitzung war ich total müde und danach ganz wach.

   Carola

 

Ich kann die Sitzungen für Leute, die sich gestresst fühlen und/oder bessere Leistungen abrufen wollen, nur weiterempfehlen. Jedoch sollte man keine konkreten Erwartungen haben, sich wirklich auf das Reconnective Healing einlassen und gespannt auf die Auswirkungen sein. Mir persönlich hat es was gebracht. Ich empfand die Sitzungen als sehr erholsam und entspannend und hatte die Zeit danach mehr Energie.

   Fynn

Ich hatte die Sitzung für meinen Mann gebucht, weil es ihm schon länger schlecht ging. Er wusste nichts davon. Die Sitzung erfolgte auf die Ferne. Nach einigen Tagen fragte ich ihn, wie er sich fühle. Er meinte, es ginge ihm seit einiger Zeit besser. Als ich ihn fragte, seit wann, nannte er mir ganz konkret den Zeitpunkt, an dem die Fernsitzung stattgefunden hatte. Ich war echt total überrascht darüber, dass dies so genau für ihn erspürbar gewesen war.

   Sabine